Spanische vs. kroatische Küche

coupleDie beiden bestehen aus einer großen Vielfalt von verschiedenen regionalen und für ihre mediterrane Lage charakteristischen Besonderheiten sowie regionalen Gerichten. Nicht nur ihr Klima und besondere geographische Lage, sondern auch ihre Umgebung und Natur prägen die Art und Weise der Zubereitung von verschiedenen Gerichten. Kroatische und spanische Küche, so ähnlich und verschieden zugleich, jedoch die beiden einzigartig.

Unterschiedliche historische Ereignisse, mehrere Kulturen und die Einfuhr im mittelalterlichen Europa noch unbekannter landwirtschaftlicher Produkte nach der Entdeckung Amerikas, wie Tomaten, Kartoffeln, Paprika und Kakaobohnen haben die beiden Küchen sehr beeinflusst und bereichert. Der ganze Mittelmeerraum dient als Vorbild und eine unendliche Quelle verschiedener Ideen und Anregungen der beiden, sowohl griechische und römische als auch illyrische sowie moderne italienische und französische Küche.

Der Prozess des Kochens umfasst eine richtige Auswahl der Lebensmittel, geeignete Schätzung der benötigten Zeit, die Vorbereitung sowie Zubereitung und am Ende ist wichtig, dass jeder ein bestimmtes Gericht genießen kann. Der Geschmack und die äußere Erscheinung des Gerichts sind beide wichtig. Die Kunst des Kochens und die Nähe des Mittelmeers verschaffen ein zauberhaftes und lockeres Gefühl der Freiheit und Freude, besonders wenn man sich im Urlaub entspannen und erholen will. Dazu können kroatische und spanische Küche beitragen, da die beiden hervorragende, leckere und gesunde Gerichte haben.noodles

Zu der kroatischen Küche gehören Fleischgerichte, Fischspezialitäten, geschmackvolle Suppen, Speck, Käse, Schinken, einheimischer Wein, Kräuterschnaps und andere Teile des einzigartigen kulinarischen Angebots. Die spanische Küche umfasst reichhaltige Eintopfgerichte mit Hülsenfrüchten, viel Gemüse, Fleisch, Meeresfrüchte, Fischgerichte usw. Solche Küchen würden auch das anspruchsvollste Gaumen befriedigen.

Die beiden Küchen verwenden fast ausschließlich Olivenöl für die Zubereitung der Gerichte, doch im Landesinneren bei Fleischgerichten gelegentlich auch ausgelassener Speck oder Schmalz. In fertigen Gerichten bleiben die Zutaten meistens komplett und erkennbar, was sehr über eine gesunde und reiche Ernährung spricht. Gewürze und Kräuter werden in Kroatien meistens sparsam verwendet, während in Spanien stärkere Gewürze gebraucht werden. International bekannte spanische Spezialitäten sind der Rotwein aus Rioja, Iberischer Schinken, Paella aus Valencia, Gazpacho Andaluz, Tapas, Manchego Käse aus la Mancha und eine Vielzahl von Meeresfrüchten sowie auf verschiedene Weisen zubereiteten Fischen. Kroatische Meeresspezialitäten sind gefüllte, geröstete oder gebackene Tintenfische, die Oktopussalat, der Thunfisch, panierte Scampi, der Hummer, die Languste, Austern sowie Miesmuscheln mit verschiedenen Beilagen. In der Küche verwendet man frische Fische, die noch nach Sonne, Salz und Meer duften.

Besonders beliebt sind Fisch- und Meeresfrüchte, die mit Olivenöl und etwas Gewürze meist auf offenem Feuer gekocht oder geschmort werden. Sowohl spanische als auch kroatische Küche sind ursprünglich, verwenden frische sowie natürliche Zutaten und sind einer gesunden, zeitgemäßen Ernährung angepasst. Typisch gekochte Gerichte und reichlich, in mehreren Varianten zubereiteter Fisch dominieren. Auf der Speisekarte steht noch reiche und besonders beliebte Fischsuppe mit Seeteufel. Es ist wichtig zu versuchen, den Fisch selbst zu fangen.

Das Gefühl, wenn man mit einem Boot an der kroatischen Küste entlang fährt, angeln geht und später den frisch gefangenen Fisch für die Familie und Freunde grillt und einen leckeren Abendessen zubereitet, ist das beste Gefühl je, das sich mit keinem anderen Gefühl vergleichen lässt. Das Meer, frisch gegrillte Fische, lecker zubereitete Meeresspezialitäten, die salzige Luft und ihre Familie sowie Freunde sind etwas, was Ihr Urlaub zu einem der schönsten machen wird.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)