Wandern in Spanien

spanien-wandernBeim Wandern auf Menorca und Mallorca, haben Sie die Möglichkeiten, beim Wandern durch Idylle und besondere Landschaften, dem Land und seinen Bewohnern nahe zu kommen. Mallorca und Menorca, zu den Balearen gehörend, sind die beiden Hauptinseln und verfügen über ein großes Wanderwegenetz, so dass der Wanderer dort in jeder Beziehung auf seine Kosten kommt. Eine bezaubernde Natur mit der nötigen Infrastruktur, garantieren zufriedene Indivitualwanderer. Die UNESCO hat die kleinere Schwester von Mallorca,die Insel Menorca, zum Biosphärenreservat erklärt. Dabei wird das gelungen Beispiel eines gesunden Miteinanders von Urlauber und Natur ersichtlich. Ohne Unterbrechung führt zum Beispiel der Wanderweg „Cami de Cavalls“, ein früherer Patrouillenweg an der Küste entlang. Geführte Wanderungen werden dort auf ausgesuchten Streckenabschnitten angeboten, wodurch ein spektakulärer Querschnitt durch die landschaftliche Vielfalt erschlossen wird. Eindrucksvolle Klippen und das türkisfarbene Meer mit wundervollen Stränden werden den Wanderer begeistern. Aber nicht nur das, sondern auch Weiden, Wiesen, Kiefernwälder, mit schattenspendenden Pinienwälder, tragen zur Erholung bei. Die Städte Mahòn im Osten und Ciutadella im Westen der Insel, laden zur Besichtigung ein.

Anspruchsvolle Bergwanderungen einmalige Aussichtsberge und abenteuerliche Schluchtenwanderungen

Bei einer einwöchigen Reise wird dem sportlichen Bergwanderer Gelegenheit gegeben, im nordwestlichen Teil Mallorcas die spektakulären Berge und Felsformationen zu bewundern und kennenzulernen, denn wer einmal dort zwischen dem geschichtsträchtigen Ort Pollenca und dem Pilgerstädtchen Lluc, einen Gipfel erstiegen hat, wird der Sucht verfallen, immer wieder auf die Balearen und nach Mallorca, beziehungsweise nach Menorca zu kommen.

Mallorca kulinarisch – Wandern und Kochen

Mitten auf Mallorca ruhig genießen und sich von der ländlichen Küche verwöhnen zu lassen, ist Ziel einer weiteren Reise auf Deutschlands Lieblingsinsel. Angeboten wird dabei die Tour „dreimal gemeinsames Kochen mit einen Finca-Besitzer“ und Wanderungen bei kulinarischen Köstlichkeiten. Möglich ist auch, den ein oder anderen Köstlichkeitstipp in Bezug auf landesübliche Weine oder das
köstliche Bauernbrot „Pan amb Oil“ zu genießen.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

,,